Mehr Geld vom Kreis für die Kinder- und Jugendarbeit

Details

Der Lahn-Dill-Kreis fördert Vereine, Verbände und Organisationen, die Freizeiten und Tagesveranstaltungen für Kinder und Jugendliche sowie Seminare für Jugendmitarbeiter*innen anbieten. Rückwirkend zum 01.01.2021 treten überarbeitete Fördermöglichkeiten in Kraft und es gibt - kurz gesagt - "mehr Geld" für die antragstellenden Vereine, Verbände und Organisationen. Auch die Ev. Jugend im Dekanat an der Dill und die Kirchengemeinden im Lahn-Dill-Kreis profitieren davon.

Der Fachdienst Kinder- und Jugendförderung hat gemeinsam mit den Bezirksjugendringen Wetzlar-Land e.V. und Dill e.V. die Förderrichtlinie überarbeitet und dabei einen besonderen Fokus auf die Qualität der Maßnahmen, einen besseren Betreuungsschlüssel sowie eine besondere Förderung von Seminaren zur Weiterbildung und höhere Förderbeträge für Mitarbeitende mit einer JuLeiCa gelegt.   

Aktualisiert ist, dass 

  • die Förderung für Fahrten, Freizeiten und Begegnungen um 0,80 Euro/ Tag u. Teilnehmenden auf 4,00 Euro angehoben wird. 
  • der Betreuungsschlüssel von 1:10 auf 1:7 gesenkt wird. Somit wird nun eine Betreuungskraft pro 7 Kinder, und nicht wie zuvor 10 Kinder, gefördert, um eine intensivere Betreuung zu unterstützen.
  • Betreuende von Fahrten, Freizeiten und Begegnungen, die im Besitz einer gültigen Jugendleiter(innen)-Card (JuLeiCa) sind, mit 6,00 Euro/Tag gefördert werden. Betreuende, die nicht im Besitz einer Jugendleiter(innen)-Card (JuLeiCa) sind, mit 4,00 Euro/Tag. 
  • Tagesveranstaltungen im Rahmen von mindestens sechs Zeitstunden, analog der Ausnahmeregelung in 2020 während der Corona-Pandemie, nun regulär mit 2,50 Euro/ Teilnehmenden gefördert werden. 
  • Seminare und Schulungen, welche bislang im Rahmen der Förderung der Fahrten, Freizeiten, Begegnungen und Seminare gefördert wurden, nun durch eine Anhebung des Förderbetrages auf 5,00 Euro pro Seminartag und Teilnehmenden eine besonders aufgewertete Förderung erfahren. Diese Trennung soll für mehr Transparenz und der angehobene Betrag für eine erhöhte Motivation der pädagogischen Weiterbildung bei den Jugendleitungen sorgen.  

Die Förderung von Jugendgruppenmaterial wird unverändert beibehalten.

Die neue Förderrichtlinie sowie alle Antragsunterlagen findet Ihr auf https://jugendfoerderung.lahn-dill-kreis.de/index.php/foerderung/jugendgruppen/

Nummer gegen Kummer und Online-Seelsorge

Details

Lockdown. Distanzunterricht. Homeoffice. Kontaktbeschränkungen. 

Ist bei dir vielleicht die Luft raus? Oder dicke Luft zu Hause?

Hier findest du Unterstützung und Hilfe:

  • Nummer gegen Kummer: Tel. 116 111 (für Kinder und Jugendliche) bzw. 08001110550 (für Eltern) www.nummergegenkummer.de
  • Online-Seelsorge der Jugendkulturkirche Sankt Peter in Frankfurt www.sanktpeter.com
  • Beratungsstelle Eltern, Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Paare im Haus der Kirche und Diakonie in Herborn: Tel. 02772/5834-300

Und natürlich sind auch wir trotz Lockdown weiter für Euch da.

Astrid, Barbara, Bella und Hartmut 

Ambachtaler Konfis präsentieren die Weihnachtsgeschichte

Details

Die Konfirmand*innen aus dem Ambachtal haben zusammen mit Dekanatsjugendreferent Hartmut Heuser die Weihnachtsgeschichte gespielt und gefilmt.

Am Heiligen Abend um 14 Uhr ist Premiere. Schaut es Euch das Video auf Youtube an unter https://youtu.be/xkZgdr7Fg0E.

Jugendtreff startet wieder online

Details

Der Jugendtreff startet ins neue Jahr. Am Donnerstag, den 21.01. geht's los. Erstmal natürlich online. Aber auch das ist eine gute Möglichkeit, im Lockdown Leute zu sehen und eine gute Zeit miteinander zu haben. 

Interesse? Dann meld dich bei Gemeindepädagogin Isabelle Schreiber. 

 

Weihnachtsgeschichte digital @home

Details

   

Freizeiten  

   

Nächste Termine  

Mär
10

10.Mär.2021 19:00 - 21:00

Apr
23

23.Apr.2021 - 25.Apr.2021

Apr
28

28.Apr.2021 19:00 - 21:00

Mai
8

08.Mai.2021 09:30 - 12:00

Jun
9

09.Jun.2021 19:00 - 21:00

   

Andacht  

   
© Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill