Kinderchöre im Ev. Dekanat an der Dill

Details

Kinderchor "Einfach spitze" (für Kinder ab 3 Jahre)

montags, 14.15 bis 15 Uhr, Ev. Familienzentrum Frohnhausen, Am Scheidweg 49

Kontakt: Carmen Cyris - Telefon 02771/2638118

 

Musikalische Früherziehung (für Kinder von 5-6 Jahren)

Mittwochs 15:30 bis 16.15 Uhr, Ev. Gemeindehaus am Zwingel Dillenburg, Am Zwingel 3

Leitung: Sigrid Müzn, Kontakt: Petra Denker

Kinderkantorei (für Schulkinder 1.-4. Schulklasse)

Mittwochs 16 bis 16.45 Uhr, Ev. Gemeindehaus am Zwingel Dillenburg, Am Zwingel 3

Figuralchor (für Jugendliche ab der 5. Klasse)

mittwochs 17 bis 18 Uhr, Ev. Gemeindehaus am Zwingel Dillenburg, Am Zwingel 3

Kontakt: Petra Denker, Tel. 02771/8018818

 

Spatzenchor (für Kindergartenkinder und Erstklässler)

donnerstags 14.30 bis 15 Uhr", Haus der Kirche und Diakonie" Herborn, Am Hintersand 15

Kinderchor (für Kinder ab 2. Klasse)

donnerstags 15 bis 15.45 Uhr, Haus der Kirche und Diakonie" Herborn, Am Hintersand 15

Kontakt: Andrea Zerbe, Tel. 02772/576487

 

 

Marktackerspatzen

freitags 14 bis 14.30 Uhr, Ev. Gemeindehaus Ewersbach, Oranienstraße

Kinderkantorei 1 (ab 1. Schuljahr)

freitags 15 bis 15.45 Uhr, Ev. Gemeindehaus Ewersbach, Oranienstraße

Kinderkantorei 2 (ab 4. Schuljahr)

freitags 16 bis 16.45 Uhr, Ev. Gemeindehaus Ewersbach, Oranienstraße

Kontakt: Günter Emde, Telefon 02771/23924

 

Kinder- und Jugendchor Grew-up (für Kinder und Jugendliche von 5-15 Jahren)

freitags 17 bis 18 Uhr, Ev. Gemeindehaus Haiger, Theutbirgweg (Kirchberg)

Kontakt: Jürgen Strohschein, Tel. 02736/3281

 

   

Nächste Termine  

Mai
6

06.Mai.2020 19:00 - 21:00

Mai
9

09.Mai.2020 18:00 - 20:00

Mai
15

15.Mai.2020 19:00 - 21:00

Jun
17

17.Jun.2020 19:00 - 21:00

Jun
19

19.Jun.2020 19:00 - 21:00

   

Andacht  

  • "...und da bin ich einfach losgelaufen."

    „Wie bist Du denn her gekommen?“ Mein Bruder Jochen steht mit seinen gerade mal sechs Jahren nach der Jungschar ganz alleine vor unserer Haustüre. Meine Mutter hat ihm eingeschärft, dass er mit dem Jungscharleiter gemeinsam nach Hause gehen sollte. Den Fußweg von 10 Minuten über zwei Hauptstraßen hinweg sollte er nicht alleine gehen, doch vom Jungscharleiter ist weit und breit nichts zu sehen.

    Da platzt es aus Jochen heraus: „Mama, am Schluss jeder Jungscharstunde stehen wir immer zusammen im Kreis und rufen: Mit Jesus Christus mutig voran! - und da bin ich einfach losgelaufen…“ Als kleiner Junge fasst Jochen zusammen was Gottvertrauen für ihn bedeutet: Wenn ich sage mit Jesus mutig voran, dann muss ich dem auch folgen und losgehen.

    Das hat er sein Leben lang so gehalten. Als Segensspruch für seine Arbeit als Jugenddiakon hat er sich den Vers ausgewählt: „Befiehl dem Herrn deine Wege, er wird es wohl machen.“ Ein schönes Lebensmotto: Denn wenn ich auf Gott vertraue, dann kann ich im Vertrauen einfach losgehen.

    Der Lebens-Weg ist manchmal gefährlich, ich gehe viele Risiken ein, die das Leben mit sich bringt. Und dennoch weiß ich mich dabei geführt und geleitet. Egal, wo ich hingehe, bin ich nicht allein - sondern habe Jesus Christus dabei.

    Warum ich das erzähle? Vor einem Vierteljahr ist mein Bruder überraschend gestorben. Auch wenn ich jetzt traurig bin und manches Erlebnis gerne mit ihm teilen würde, fühle ich mich darin getröstet zu wissen, mit wem und wohin er ging: Mit Jesus Christus mutig voran! – „Und dann bin ich einfach losgelaufen…“

   
© Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill