JuLeiCa Schulung 2019

Details

 

Wer sich in der Kinder– und Jugendarbeit engagiert, muss auf vielfältige Herausforderungen reagieren und braucht eine solide Ausbildung. Deshalb bieten wir für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen (ab 15 Jahre) einen Grundkurs an, der die wichtigen Themen kompakt in einer Woche behandelt und in die Lage versetzen soll, mit Kindern und Jugendlichen ein inhaltlich und methodisch gutes Programm zu gestalten.

Den Abschluss des JuLeiCa-Kurses bildet ein Segnung– und Sendungsgottesdienst an einem der auf den Juleica-Kurs folgenden Sonntage, zu dem auch Familie, Freunde und Gemeindemitglieder herzlich eingeladen sind. Der Termin wird noch vereinbart und den Teilnehmern bekannt gegeben.

Die Themen des Kurses

  • Religiöse Fragen mit Kindern und Jugendlichen
  • Grundlagen und Motivation des Glaubens
  • Rolle und Selbstverständnis als Gruppenleiter
  • Entwicklungsprozesse im Kinder- und Jugendalter
  • Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen
  • Arbeit in und mit Gruppen
  • Spielpädagogik
  • Erzähl– und Moderationstechnik
  • Organisation und Planung
  • Aufsichtspflicht, Haftung, Versicherung
  • Kinder– und Jugendschutz

Rahmenbedingungen

Termin: 30. September - 4. Oktober 2019

Ort: Freizeit- und Bildungsstätte in Dautphetal-Holzhausen

Veranstalter: Ev. Jugend im Dekanat an der Dill

Leitung: Astrid Möller, Barbara Maage, Hartmut Heuser

Informationen und Anmeldung bei jugend(at)ev-dill.de

Kosten: Mitarbeitende aus den Kirchengemeinden unseres Dekanats zahlen 50 € inkl. Material, Übernachtung, Verpflegung und Programm. Die übrigen Kosten werden durch Zuschüsse von Land, Kreis, Dekanat und Kirchengemeinden gedeckt.

In Verbindung mit einem Erste-Hilfe-Kurs berechtigt der Kurs zum Erwerb der JugendLeiterCard.

   

Nächste Termine  

Dez
11

11.Dez.2019 19:00 - 21:00

Feb
1

01.Feb.2020 19:00 - 21:00

Mär
7

07.Mär.2020 09:30 - 17:30

Jul
16

16.Jul.2020 - 28.Jul.2020

   

Andacht  

  • Meet my World

    Was ist ein Missionar? Ein Missionar ist einer der nach Afrika geht und dort gute Dinge tut. Zum Beispiel ein Krankenhaus gründet oder eine Schule baut. Dann erzählt er von Jesus und tauft alle, die das wollen.

    Das ist also ein Missionar - geht in die Welt und macht diese mit seiner Sicht der Dinge bekannt. Die berechtigte Frage: Ist das denn wirklich gut? Warum muss jemand auf anderem Kontinent die Dinge genauso tun und sehen, wie ich?

    Wenn ich mich als Christ frage „wie sollte denn ein Missionar sein?“, dann schaue ich in die Bibel, wie das mit den Missionaren angefangen hat. Beim Blättern von hinten nach vorne bleibe ich hängen bei einer Erzählung im Johannesevangelium - ganz am Anfang - erstes Kapitel ab Vers 35.

    Da ist ein Prophet und Lehrer - Johannes der Täufer - der hat eine kleine Schülergruppe. und als er Jesus vorbei gehen sieht, sagt er seinen Schülern. Dieser dort (Jesus) ist derjenige, der viel mehr zu sagen hat als ich. Ihm solltet ihr folgen. Zwei seiner Lerngruppe nehmen das wörtlich und laufen Jesus direkt nach. Das bleibt nicht lang unbemerkt. Jeder würde das merken - Du gehst die Straße entlang und hinter dir laufen zwei, die jeden deiner Schritte beobachten. Daher dreht sich Jesus um und fragt die beiden: was wollt ihr? Äh, ja - wir ... wollen wissen wo du wohnst.

     

    Weiterlesen...
   

Kindergottesdienst  

Ein-/Austragen für die Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de

Auf dieser Homepage-Seite können Sie sich in die Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de eintragen bzw. von dieser Mailingliste austragen.


Ja, ich möchte mich auf die Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de eintragen.
Bitte streichen Sie mich wieder von der Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wiederholen Sie die eingegebene E-Mail-Adresse:


   
© Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill