Bitte beachtet!

Details

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und den damit verbundenen Vorschriften und Handlungsempfehlungen von Bund, Land Hessen, Lahn-Dill-Kreis und EKHN sagt die Ev. Jugend im Dekanat an der Dill ALLE Veranstaltungen und Zusammenkünfte bis Ende April ab.

Wir bedauern das sehr, aber wir möchten damit unseren Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus leisten.

Telefonisch und digital sind wir auch weiterhin für Euch da. Ihr erreicht uns am besten per Mail, mobil und über die sozialen Medien.

Wir wünschen Euch für die bevorstehende Zeit Gottes Segen. Bleibt behütet und achtet aufeinander!

Eure Dekanatsjugendreferent*innen Astrid Möller, Barbara Maage und Hartmut Heuser

Workshop Stroybags am 25.01.2020

Details

Kennst du Storybags? Mit ihnen lassen sich Geschichten toll und anschaulich erzählen.

Wer nicht nur mehr über diese Methode erfahren, sondern auch seine eigenen "Erzähltasche" nähen möchte, den laden wir herzliche zum Workshop "Storybags" am 25. Januar von 9-17 Uhr im Ev. Gemeindehaus Niederscheld ein.

Infos und Anmeldung bei: Anettegisse(at)gmx.de

Die Teilnehmer des Workshops können aus verschiedenen biblischen Geschichten wählen, zu welcher Geschichte sie ihre ganz persönliche Erzähltasche nähe wollen.

Nähmaschine, Nadel, Faden, Stecknadeln und Schere bitte mitbringen. (Solltest du keine Nähmaschine besitzen, gib dies bitte bei der Anmeldung an, dann versuchen wir eine für dich zu organisieren).

 

Wenn Kinder trauern - Tipps und Ideen für Mitarbeitende

Details

Trauer begegnet uns oft unerwartet und manchmal auch an Orten, an denen wir nicht damit gerechnet haben. Da ist das Mädchen im Kindergarten, das den Opa verloren hat oder der Junge aus der Jungschar, dessen Freund gestorben ist. Wir Erwachsenen stehen dann manchmal ohne Vorbereitungszeit vor der Aufgabe, Kinder in solchen Momenten zu begleiten. An diesem Abend wird es um Hintergründe, Methoden, Ideen und Bilderbücher gehen, die in solchen Augenblicken hilfreich sein können. Neben einem Austausch über eigene Erfahrungen wird es auch Anregungen für die Zusammenstellung eines eigenen „Trauer-Notfallkoffers“ geben. Eingeladen sind besonders Erzieher*innen, Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch interessierte Eltern.



Termin: Montag, 21. Oktober 2019, 18.30 bis 21 Uhr

Ort: Sitzungszimmer im Dekanat, 1. Stock, Am Hintersand 15, 35745 Herborn

Informationen und Anmeldung:
Pfarrerin Karin Schmid, karin.schmid.dek.dill(at)ekhn-net.de, Tel.: 02772 - 583 42 70
Astrid Möller, astrid.moeller(at)jugend.ev-dill.de, Tel. 02772 - 5834-282

JuLeiCa Schulung 2019

Details

 

Wer sich in der Kinder– und Jugendarbeit engagiert, muss auf vielfältige Herausforderungen reagieren und braucht eine solide Ausbildung. Deshalb bieten wir für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen (ab 15 Jahre) einen Grundkurs an, der die wichtigen Themen kompakt in einer Woche behandelt und in die Lage versetzen soll, mit Kindern und Jugendlichen ein inhaltlich und methodisch gutes Programm zu gestalten.

Den Abschluss des JuLeiCa-Kurses bildet ein Segnung– und Sendungsgottesdienst an einem der auf den Juleica-Kurs folgenden Sonntage, zu dem auch Familie, Freunde und Gemeindemitglieder herzlich eingeladen sind. Der Termin wird noch vereinbart und den Teilnehmern bekannt gegeben.

Die Themen des Kurses

  • Religiöse Fragen mit Kindern und Jugendlichen
  • Grundlagen und Motivation des Glaubens
  • Rolle und Selbstverständnis als Gruppenleiter
  • Entwicklungsprozesse im Kinder- und Jugendalter
  • Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen
  • Arbeit in und mit Gruppen
  • Spielpädagogik
  • Erzähl– und Moderationstechnik
  • Organisation und Planung
  • Aufsichtspflicht, Haftung, Versicherung
  • Kinder– und Jugendschutz

Rahmenbedingungen

Termin: 30. September - 4. Oktober 2019

Ort: Freizeit- und Bildungsstätte in Dautphetal-Holzhausen

Veranstalter: Ev. Jugend im Dekanat an der Dill

Leitung: Astrid Möller, Barbara Maage, Hartmut Heuser

Informationen und Anmeldung bei jugend(at)ev-dill.de

Kosten: Mitarbeitende aus den Kirchengemeinden unseres Dekanats zahlen 50 € inkl. Material, Übernachtung, Verpflegung und Programm. Die übrigen Kosten werden durch Zuschüsse von Land, Kreis, Dekanat und Kirchengemeinden gedeckt.

In Verbindung mit einem Erste-Hilfe-Kurs berechtigt der Kurs zum Erwerb der JugendLeiterCard.

Unterkategorien

   

Nächste Termine  

Mai
6

06.Mai.2020 19:00 - 21:00

Mai
9

09.Mai.2020 18:00 - 20:00

Mai
15

15.Mai.2020 19:00 - 21:00

Jun
17

17.Jun.2020 19:00 - 21:00

Jun
19

19.Jun.2020 19:00 - 21:00

   

Andacht  

  • ...nicht einmal ein Liter

    Staunen was in vermeintlich kleinen Dingen steckt oder was dabei rauskommt, wenn ich mit dem Maßband an meine Bibel gehe. Euer Michael

     

     

    Mit dem Maßband kann ich drei Umfänge meiner Bibel messen: 58cm, 29cm und 41cm. Diese Maße können den Umfang meiner Bibel beschreiben. Um das Volumen meiner Bibel, man könnte auch sagen den Inhalt, zu errechnen, ist es leichter man kennt Länge (17,5cm), Breite (11,5cm) und Tiefe (3cm). Damit kann ich meine Bibel in einen Einband mit den exaten Maßen packen und ihr Volumen errechnen. Das Ergebnis sind 603,75 cm³. Enttäuschend, in meine Bibel passt nicht mal ein Liter!

    Sehe ich mir mal das Inhaltsverzeichnis an: das kleine Kraftpacket besteht aus 66 einzelnen Büchern. (Mit dem Add-On Apokryphen kommt man sogar auf ganze 77!) Das klingt schon nach deutlich mehr als einem Liter Inhalt. Auf 1210 Seiten breitet sich in meiner Bibel die Geschichte Gottes mit den Menschen aus. Sobald man auf diese Geschichte eingeht kommt unglaublich Großes dabei heraus.

    Das erste in der Geschichte zwischen Gott und Mensch ist das Gott den Menschen erschafft, also aus ein wenig Erde und ein bisschen Atem ein ganzer Mensch. Wenig später erzählt er einem dieser Menschen, dass seine Nachkommen die Zahl der Sterne oder des Sandes am Meer übersteigen werde. Spätestens der Versuch eine Handvoll Sandkörner zu zählen wird deutlich machen wie unglaublich Gottes Dimensionen sind. Zu groß für unsere Fantasie, die sich schon einiges erträumen kann.

    Viele Jahrhunderte später und doch in derselben Bibel tritt der Sohn Gottes auf. Dieser verkündigt den Menschen von den Plänen seines Vaters: das Reich Gottes bei den Menschen aufzubauen. Für dieses unglaubliche Versprechen wird er auf grausamste Weise hingerichtet. Doch seine Jünger halten daran fest. Zwölf Männer erzählen einfach Jesu Botschaft weiter. Tausende schließen sich an und machen das Christentum zur größten Bewegung auf diesem Planeten.

    Doch die Bibel schaut weiter bis zu dem Moment wo Gott seine Wohnung bei den Menschen baut. Die Vision ist viel zu schön als das man sie mit Worten beschreiben kann. Doch wir dürfen sie entdecken in einem kleinen Buch das nicht einmal einen Liter Volumen hat.

     

     

   

Kindergottesdienst  

Ein-/Austragen für die Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de

Auf dieser Homepage-Seite können Sie sich in die Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de eintragen bzw. von dieser Mailingliste austragen.


Ja, ich möchte mich auf die Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de eintragen.
Bitte streichen Sie mich wieder von der Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wiederholen Sie die eingegebene E-Mail-Adresse:


   
© Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill