6. Konferenz der Dekanatsjugendvertretung am 19. Oktober in Herborn

Details

Mit einem Abendessen beginnt die 6. Konferenz der Evangelischen Jugend im Dekanat an der Dill am 19. Oktober 2018 im Haus der Kirche und Diakonie in Herborn (Am Hintersand 15, 35745 Herborn). Wir laden alle Delegierten und interessierten jungen Menschen und Mitarbeitenden in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen herzlich ein. Los gehts um 19.00 Uhr mit einen kurzen Begrüßung und Andacht. Beim gemeinsamen Abendessen habt ihr Zeit, euch mit Mitarbeitenden aus anderen Gemeinden auszutauschen. Auf der Tagesordnung steht ein Rückblick mit Bildern. Wir informieren darüber, was im letzten halben Jahr in der Dekanatsjugendarbeit los war und was für nächstes Jahr geplant ist. In den Vorstand der Ev. Jugend an der Dill können wir eine Person nachwählen und ihr könnt bestimmen, wer uns - neben den bereits gewählten Delegierten - bei den Vollversammlungen der EJHN vertritt. Der Vorstand hat eine Geschäftsordnung für die Ev. Jugend im Dekanat an der Dill erarbeitet, die wir euch vorstellen und gemeinsam verabschieden wollen. Danach gibt es nützliche Infos und eine Ideenbörse (dazu bitten wir euch Bastelideen, Spielvorschläge, Ausflugstipps und Ideen für Freizeiten oder Projekte mitzubringen, die bei euch gut ankamen und von denen ihr anderen erzählen könnt). Die Konferenz endet gegen 21/21.30 Uhr mit Gebet und Segen.

 

Diese Einladung darf gerne mit allen Mitarbeitenden und Jugendlichen in deiner Gemeinde geteilt werden. Für die Planung des Essens gib Dekanatsjugendreferentin Astrid Möller bitte bis zum 15. Oktober Bescheid, ob Du kommst und wen du ggf. aus deiner Gemeinde mitbringst.

Liebe Grüße,

Dein Vorstand der Evangelischen Jugendvertretung im Dekanat

 

   

Nächste Termine  

Okt
19

19.Okt.2018 19:00 - 21:00

Okt
25

25.Okt.2018 19:30 - 21:00

Nov
2

02.Nov.2018 - 04.Nov.2018

Nov
11

11.Nov.2018 - 12.Nov.2018

Nov
14

14.Nov.2018 19:00 - 21:00

   

Andacht  

  • Weihnachten wurde am Baum entschieden

     

    Unser aller „Lieblings“-elektronikdiscounter hat sich wieder einmal einen treffenden Spruch fürs Adventsgeschäft ausgesucht. In Anlehnung an die Fußballsprache („wichtig ist auf´m Platz“) sagt uns der Marktstratege, worauf es beim Weihnachtsfest ankommt. Wo es zählbar wird  - unterm Baum!

    Die Aufforderung ist offensichtlich: sieh bloß zu, dass du unterm Baum gut aufgestellt bist. Hier entscheidet sich: die Weihnachtsstimmung, der Familienfrieden, das persönliche Glück.

    Meine erste Reaktion auf diesen Slogan war die einfache Frage: Ist das so? Entscheidet sich Weihnachten wirklich unterm Baum?

     

    Weiterlesen...
   
© Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill