Jugendkirchentag 2018 in Weilburg

Details

Der Jugendkichentag, die g(o)od days & nights, das sind vier Tage für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren.

Vier Tage, alle zwei Jahre, über Fronleichnam, zum Spaß haben, Gemeinschaft erleben, Menschen kennenlernen, Musik hören, Feiern, Ausruhen und Auftanken. Unter dem Motto "Weil ich Mensch bin..." bieten fünf Aktionsparks ein vielfältiges Programm. Von Gottesdiensten über chill area, Seilgarten und Erlebnisparcours, Jugendkulturnacht, Konzerte, Talks und Workshops bis zu Fun- und Großspielelementen ist für jeden etwas dabei.

Die Ev. Jugend im Dekanat an der Dill bietet eine Fahrt zu den good days & nights vom 31.05.-03.06.2018 sowie eine Tagesfahrt am Freitag, den 01.06.2018 an.

Informationen: www.good-days.de und auf Facebook: www.facebook.de/gooddays.nights

Infos zur Fahrt vom 31.05.-03.06.2018 bei Astrid Möller.

Infos zur Tagesfahrt am Freitag 01.06. bei Barbara Maage.

Fahrt zum Jugendkirchentag in Weilburg

  • 31.05.-03.06.2018
  • Für junge Menschen ab 13 Jahren
  • Der Teilnahmebeitrag für alle Tage beträgt 20,- Euro (für Übernachtung, Frühstück und Programm). Wer kein Schülerticket für Hessen hat, zahlt für die Anreise mit der Bahn darüber hinaus ca. 12 Euro.
  • Anmeldeschluss ist der 10.05.2018
   

Nächste Termine  

Okt
19

19.Okt.2018 19:00 - 21:00

Okt
25

25.Okt.2018 19:30 - 21:00

Nov
2

02.Nov.2018 - 04.Nov.2018

Nov
11

11.Nov.2018 - 12.Nov.2018

Nov
14

14.Nov.2018 19:00 - 21:00

   

Andacht  

  • Gewalt und Weihnachten?

    Dies ist keine "fertige" (ausformulierte) Andacht, vielmehr beschreibe ich in Stichworten Gedankengang und Schlussfolgerungen. Ich hoffe ihr könnt eine für euch passende Andacht damit halten. 

    1) Das Gedicht „Advent, Advent“ von Loriot

    2) Frage: Was ist euch aufgefallen? Was hat euch vielleicht gestört?
    3) Passt ein Mord etwa nicht zu Weihnachten?
    4) Film-Titel aus Fernsehzeitschrift vorlesen, die an Weihnachten laufen und in denen es um Gewalt geht (sind überraschend viele)
    5) Frage: Habt ihr euch schon mal gewundert, warum sowas an Weihnachten läuft?
    6) Ist Weihnachten ein Fest der Ruhe, Liebe etc.?
    7) Wie war das denn damals? Eher nicht romantisch…sogar ziemlich stressig (Herodes, Gewalt, Verfolgung) vgl. Lukas 2, 1-20 eventuell vorlesen, wenn die Teens nicht von selbst drauf kommen, wie die Situation damals war
    8) Lasst euch Weihnachten nicht kaputt machen!!!
    9) Klar, das Gedicht ist übertrieben, aber die Leute stumpfen ja auch immer mehr ab
    10) Macht danach nicht weiter wie vorher! (nicht wie im Gedicht)

    Rebekka Haas

   
© Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill