Freizeitanfrage

Um die Anmeldungen für unsere Freizeiten zu vereinfachen bieten wir dieses Onlineformular an. Die hier abgegebene Anfrage wird von uns bearbeitet und mit einer Anmeldebestätigung per Post beantwortet. Sollte es uns nicht möglich sein Ihre Anfrage zu erfüllen, weil der Anmeldeschluss für die Freizeit abgelaufen oder die Freizeit ausgebucht ist, melden wir uns umgehend bei Ihnen.

Selbstverständlich können alle Anmeldungen auch auf dem Postweg getätigt werden an Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill, Am Hintersand 15, 35745 Herborn.

Bitte beachten Sie: Die Anfrage zur Freizeit ist nur bei uns eingegangen, wenn Sie nach dem Absenden des Formulars über den Button "Senden" eine Eingangsbestätigung per Mail erhalten.

Generated with MOOJ Proforms Version 1.3
* Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.
Anmeldedaten
Hiermit melde ich mich zu folgender Freizeit verbindlich an: *
Ferien in der Schmiede 2020
Camping Platja d'Aro (Spanien) 2020
Abenteuertage 2020
Taizéfreizeit 2020
Vorname *
Nachname *
Straße *
PLZ *
Wohnort *
Telefonnummer *
E-Mailadresse *
Geburtsdatum *
Geburtsort (bei Auslandsreisen)
Hiermit erkenne ich die Reisebedingungen an. *
Ich möchte vegetarisch essen: *
Folgendes sollte man von mir wissen:
Ich stimme der Speicherung der angegebenen Daten für die Bearbeitung der Freizeitanmeldung zu. *
   

Nächste Termine  

Mai
6

06.Mai.2020 19:00 - 21:00

Mai
9

09.Mai.2020 18:00 - 20:00

Mai
15

15.Mai.2020 19:00 - 21:00

Jun
17

17.Jun.2020 19:00 - 21:00

Jun
19

19.Jun.2020 19:00 - 21:00

   

Andacht  

  • Gewalt und Weihnachten?

    Dies ist keine "fertige" (ausformulierte) Andacht, vielmehr beschreibe ich in Stichworten Gedankengang und Schlussfolgerungen. Ich hoffe ihr könnt eine für euch passende Andacht damit halten. 

    1) Das Gedicht „Advent, Advent“ von Loriot

    2) Frage: Was ist euch aufgefallen? Was hat euch vielleicht gestört?
    3) Passt ein Mord etwa nicht zu Weihnachten?
    4) Film-Titel aus Fernsehzeitschrift vorlesen, die an Weihnachten laufen und in denen es um Gewalt geht (sind überraschend viele)
    5) Frage: Habt ihr euch schon mal gewundert, warum sowas an Weihnachten läuft?
    6) Ist Weihnachten ein Fest der Ruhe, Liebe etc.?
    7) Wie war das denn damals? Eher nicht romantisch…sogar ziemlich stressig (Herodes, Gewalt, Verfolgung) vgl. Lukas 2, 1-20 eventuell vorlesen, wenn die Teens nicht von selbst drauf kommen, wie die Situation damals war
    8) Lasst euch Weihnachten nicht kaputt machen!!!
    9) Klar, das Gedicht ist übertrieben, aber die Leute stumpfen ja auch immer mehr ab
    10) Macht danach nicht weiter wie vorher! (nicht wie im Gedicht)

    Rebekka Haas

   
© Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill