Abenteuertage 2020

Details

 

Zum 10. Mal wollen wir gemeinsam den ein oder anderen Hügel erklimmen, schwimmen gehen und einfach jede Menge Spaß haben. Bei den Abenteuertagen fahren wir mit dem Fahrrad insgesamt eine Strecke von etwa 200km durch die Wälder und Wiesen - hier bei uns Zuhause. Für diese Freizeit brauchst du kein Profisportler sein, das sind wir auch nicht. Natürlich wäre es gut, wenn du ein wenig Spaß daran hättest, dich mit uns gemeinsam auf dne Weg zu machen und jede Menge zu erleben. 

Übernachten werden wir in den Gemeindehäusern, die auf unserem Weg liegen. Dort werden wir ein buntes Programm erleben, von Gott hören und vielleicht auch mal einen Mordfall lösen ;-)

Wenn du Lust hast mitzukommen, meld dich schnell an. Wir freuen uns auf dich!

 

Weitere Infos bei Rebekka Post oder bei Astrid Möller unter 02772/5834-282 oder astrid.moeller(at)jugend.ev-dill.de

Hier anmelden!

Abenteuertage

  • Vom 3. bis 7. August 2020
  • Jugendliche ab 12 Jahren
  • Maximal 15 Teilnehmer
  • Der Teilnahmebeitrag beträgt 50 Euro
  • Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2020

 

   

Nächste Termine  

Jun
17

17.Jun.2020 19:00 - 21:00

Jul
6

10:00 06.Jul.2020 - 17:00 09.Jul.2020

Aug
3

03.Aug.2020 - 07.Aug.2020

Aug
21

21.Aug.2020 - 22.Aug.2020

Aug
28

28.Aug.2020 19:00 - 20:30

   

Andacht  

  • Wovon sollen wir träumen

    „Dieses Schuljahr werde ich zum Streber, damit das klappt...“ Lächelnd erzählt sie mir von ihren Plänen Medizin zu studieren. Vor ihrem Traum steht allerdings ein gewaltiger Notensprung in fast allen Fächern. Während ich das höre, läuft in meinem Hinterkopf ein Lied von Frida Gold zu unseren Wunschträumen: „...aber schaut man hinter die Kulissen, dann fängt das immer so an: ich schlafe immer zu lang, krieg’s nicht hin und fühl mich deshalb beschissen...“ - Unsere Träume handeln nicht nur vom Erfolg in der Schule und dem Beruf: ‚Wenn ich doch nur dieses Handy besitzen würde, so aussehen könnte oder mit diesem Menschen zusammen sein kann.‘ Doch „ich erkenn mich nicht in den Schaufensterscheiben. Finde nichts was mir gefällt.“

    „Wovon sollen wir träumen, so wie wir sind? Woran können wir glauben? Wo führt das hin?“ - Die Verzweiflung ist greifbar, manche Wünsche erfüllen sich nicht. Nichts kann die Sehnsucht stillen.

    Weiterlesen...
   
© Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill