Jugendliche Klimaforscher auf Spurensuche



Die Erlebnis-Ausstellung „Eco-City“ ist im Café „ZwoSieben“ zu Gast  


Eine besondere Erlebnisausstellung zum Erhalt der Schöpfung ist ab Mittwoch, 12. September, bis Dienstag, 18. September im Schülercafé ZwoSieben in Herborn zu sehen: In der „Eco-City“ können sich Kinder und Jugendliche bei einer Führung durch vier „Shops“ näher mit Umweltthemen und der Klimaveränderung beschäftigen. Dekanatsjugendreferentin Barbara Maage hat die Ausstellung „Eco-City“ erneut nach Herborn geholt. Sie möchte Kindern ab 9 Jahren und jungen Erwachsenen spielerisch vermitteln, was jeder einzelne tun kann, um unsere Welt besser zu schützen. Die Führungen dauern etwa neunzig Minuten und sind für Gruppen von zehn bis maximal 15 Personen ausgelegt. Das Angebot ist ideal für Kinder- und Konfirmandengruppen sowie für junge Erwachsene. Die Ausstellung wird von 15 bis 20 Uhr geöffnet sein, die Zeiten für die Führungen werden vorab mit Barbara Maage vereinbart.
Ausgehend vom Marktplatz der „Eco-City“ können die Teilnehmenden vier eigene Geschäfte gestalten, die nachhaltige und klimafreundliche Alternativen anbieten.

Interessierte können sich bei der Evangelischen Jugend im Dekanat an der Dill anmelden unter Telefon 0 27 72 / 58 34-280 oder per E-Mail unter barbara.maage.dek.dill@ekhn-net.de

Hintergrund „Eco City“

Die Evangelische Jugend in Hessen und Nassau (EJHN) bietet seit 2014 in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Bildung und dem Zentrum für gesellschaftliche Verantwortung das Projekt „ECO-City“ an. Die Idee der Erlebnis-Ausstellung ist in Westfalen bei einer internationalen Kampagne zum Klimaschutz entstanden.Kinder und Jugendliche werden sensibilisiert, wie sie ihren Lebensstil verändern können beim Einkaufen, Essen oder beim Klamottenkauf. Im vergangenen Jahr erreichte die Ausstellung knapp 3000 Jugendliche in Hessen zum Thema "Nachhaltiger Konsum". Ausgehend vom Marktplatz der „Eco-City“ können die Teilnehmenden vier eigene Geschäfte gestalten, die nachhaltige und klimafreundliche Alternativen zum Konsum anbieten.

   

Nächste Termine  

Jan
19

19.Jan.2019 18:00 - 18:30

Jan
23

23.Jan.2019 19:00 - 21:00

Jan
29

29.Jan.2019 18:00 - 21:00

Feb
1

01.Feb.2019 18:00 - 18:30

Feb
2

02.Feb.2019 19:00 - 19:30

   

Andacht  

  • Zerbrochen - Anspiel mit Romeo und Julia

    ROMEO Julia, jetzt komm raus, du kannst nicht immer davon laufen. Wir müssen das klären.

    JULIA Was gibt es denn da noch zu bereden? Geh doch zurück zu deiner Rosalie.

    ROMEO Was hast du denn jetzt schon wieder? Was sollte denn mit ihr sein?

    JULIA Meinst du ich sehe nicht, was da passiert? Hör endlich auf, anderen Mädels schöne Augen zu machen. Wie oft soll ich dir noch sagen, dass es mich einfach stört.

    ROMEO Ich mache anderen schöne Augen? Du müsstest doch wissen, dass du die Einzige für mich bist. Rosalie ist nur eine gute Freundin. Das habe ich dir schon oft genug gesagt. Was erwartest du eigentlich von mir? Soll ich den ganzen Abend nur neben dir stehen, wenn wir zusammen weg sind? Du musst mir schon ein bisschen vertrauen entgegenbringen und mir ein paar Freiräume lassen.

    JULIA Damit du noch mehr Gelegenheiten hast mit anderen zu flirten? Woher soll ich denn wissen, was du nicht noch alles machst, wenn du nach dem Fußball noch so lange weg bist.

    ROMEO Du könntest ja auch mal mitkommen. Aber dich scheint mein Leben einfach nicht zu interessieren.

    JULIA Ich kenne da doch gar niemanden. Was soll ich dort dumm rumstehen? Du machst ja auch keinen Tanzkurs mit mir. Ich interessiere mich außerdem sehr wohl für dich. Ich war neulich mit dir in diesem neuen Action-Streifen, nur dir zuliebe.

    ROMEO Das ist ja was ganz anderes. Zum Affen machen muss ich mich schließlich auch nicht.

    JULIA Das verlange ich doch auch gar nicht. Ich möchte doch einfach nur etwas Schönes mit dir gemeinsam unternehmen. Und der Abschlussball wäre an unserem 1-jährigen, wäre das nicht einfach total romantisch?

    ROMEO Es geht doch auch gar nicht um diesen blöden Tanzkurs, oder? Ich weiß manchmal eben einfach nicht, was ich machen soll, ich kann es dir doch nie recht machen, immer hast du was zu nörgeln.

    JULIA Das stimmt doch überhaupt nicht. Ich hab halt meine Vorstellungen.

    ROMEO Aber die hab ich doch auch. Sie sind eben nur manchmal anders als deine. Julia, verdammt, lass uns doch nicht immer streiten. Es tut mir leid. Können wir uns nicht irgendwie auf einen Kompromiss einigen?

    JULIA Ach, wieso ist es denn immer so schwierig, wieso kann es nicht mehr so leicht sein, wie es am Anfang noch war?

   

Kindergottesdienst  

Ein-/Austragen für die Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de

Auf dieser Homepage-Seite können Sie sich in die Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de eintragen bzw. von dieser Mailingliste austragen.


Ja, ich möchte mich auf die Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de eintragen.
Bitte streichen Sie mich wieder von der Mailingliste kindergottesdienst@ev-dill.de
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wiederholen Sie die eingegebene E-Mail-Adresse:


   
© Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill